Erziehungsberatung

Unser Angebot richtet sich an alle Eltern mit Kleinkindern bis zum vollendeten 5. Lebensjahr. Sollten die Beratung per Telefon, E-Mail oder in der Beratungsstelle Ihrer Gemeinde für die Lösung Ihres Problems nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit, eine Erziehungsberatung in Anspruch zu nehmen.

Problemstellungen, die im Rahmen einer Erziehungsberatung gelöst werden, können sein:

  • Stillen und Stillprobleme / Ernährungsaufbau
  • Schwierige Familienkostellationen
  • Probleme beim Nahrungsaufbau
  • Unerwünschte Verhaltensweisen beim Kleinkind
  • Belastende Situationen, Überforderung und Krisen seitens der Eltern
  • Ein- und Durchschlafprobleme beim Kind
  • Trocken werden

Wie läuft so ein Gespräch ab?

Bei einer Erziehungsberatung nimmt sich Ihre Mütter- und Väterberaterin 60 Minuten Zeit und hat dadurch die Möglichkeit, eingehend auf Ihre Fragestellungen als Eltern einzugeben. Wir versuchen, Sie dann mit konkreten und leicht umsetzbaren Tipps zu unterstützen und entwickeln Ihren Bedürfnissen entsprechende Lösungen. Wir unterstützen Sie darin, Ihren eigenen Erziehungsweg zu finden und eine positive Beziehung zu Ihrem Kind zu fördern und zu erhalten. Gemeinsam entwickeln wir Strategien, um den Familienalltag zu entspannen.

Wir vermitteln Ihnen weitere Kontaktmöglichkeiten

Sie erhalten bei Bedarf ebenfalls Kontaktadressen weiterer Fach- und Beratungsstellen sowie Auskunft zu Angeboten rund um die Familie, Kurse und Gesprächsgruppen.